Ballma-Hus

Friedeburg Reepsholt

Ein Gulfhaus in Reepsholt, des 19. Jahrhunderts, das für diverse Veranstaltungen genutzt wird.

Das Gebäudeensemble besteht aus einem alten Gulfhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, einem Verbindungsbau und der neueren Scheune aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Das Haus gehörte der Familie Ballma und wurde an die Dorfgemeinschaft Friedeburg verkauft. Mit der Dorfgemeinschaft Reepsholt wurde 2011 ein Nutzungsvertrag geschlossen. Der Verein nutzt das Gebäude für diverse Veranstaltungen. Auch Trauungen sind hier möglich.

Besonderheiten

  • für Gruppen
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Deutsch
  • WC-Anlage

Und wo in Friedeburg Reepsholt genau?